Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

MARCO POLO Reiseführer Amsterdam


Statistiken
  • 3098 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

MARCO POLO Reiseführer Amsterdam Inhalt: Ein bunter Reiseführer mit Insider-Tipps und vielen Fakten zu Sehenswertem, Festen und was abends angesagt ist. Außerdem kann man lesen, wie man mit Kindern die Zeit in Amsterdam am besten verbringt. Tipps und Empfehlungen für Speiselokale, Unterkünfte und Shopping sind auch vorhanden. Die Unterkünfte beinhalten neben Hotels in verschiedenen Preisklassen, private Unterkünfte, Campingplätze und Jugendherbergen, sowie Hinweise zu Unterkünften auf Hausbooten. Auch hier sind Telefonnummern, Preisniveau und Web-Adressen angegeben. Vier Erlebnistouren enthalten einen Überblick über Amsterdam, kulinarische Highlights, ein Viertel der kleinen Leute oder neue Architektur. Praktische Hinweise von A bis Z, also von Anreise, über Gesundheit, Notruf, Öffnungszeiten, Telefon, Trinkgeld bis Zoll sind im Reiseführer auch enthalten. Ein herausnehmbarer Stadt- und Umgebungsplan ist gut in Folie verpackt beigefügt. Und wer keine Faltkarten mag, der kann im Buch diese Karte auch als Cityatlas durchblättern. Der digitale Service von Touren-App, Online-Update-Service sowie Hinweisen auf Links und passende Blogs vervollständigt das Angebot von Marco Polo. Meine Meinung: Der Reiseführer enthält alles, was man sich als Tourist an Informationen wünscht. Allerdings sind viele Informationen in vielen Kapiteln enthalten. Für mich wäre es übersichtlicher, wenn einige zusammengefasst und nicht in „Insider-Tipps“, „Best of“, „im Trend“ und „Sehenswertes“ zergliedert wären. Die Erlebnistouren finde ich toll. Die praktischen Hinweise und die Pläne finde ich ebenso sinnvoll, wie die Warnungen auf der letzten Innenseite. Leider haben wir im Internet bereits das Zimmer gebucht, bevor ich den Reiseführer zur Verfügung hatte. Unser Hotel steht nicht dabei und ich hätte lieber auf einem Hausboot übernachtet. Fazit: Der Reiseführer enthält sehr viele wertvolle Tipps und umfassende Informationen für einen schönen Städtetrip, aber meines Erachtens ist er etwas unübersichtlich gegliedert, deshalb ziehe ich einen Punkt bei der Bewertung ab.

Inhalt:

Ein bunter Reiseführer mit Insider-Tipps und vielen Fakten zu Sehenswertem, Festen und was abends angesagt ist. Außerdem kann man lesen, wie man mit Kindern die Zeit in Amsterdam am besten verbringt. Tipps und Empfehlungen für Speiselokale, Unterkünfte und Shopping sind auch vorhanden. Die Unterkünfte beinhalten neben Hotels in verschiedenen Preisklassen, private Unterkünfte, Campingplätze und Jugendherbergen, sowie Hinweise zu Unterkünften auf Hausbooten. Auch hier sind Telefonnummern, Preisniveau und Web-Adressen angegeben.

Vier Erlebnistouren enthalten einen Überblick über Amsterdam, kulinarische Highlights, ein Viertel der kleinen Leute oder neue Architektur.

Praktische Hinweise von A bis Z, also von Anreise, über Gesundheit, Notruf, Öffnungszeiten, Telefon, Trinkgeld bis Zoll sind im Reiseführer auch enthalten.

Ein herausnehmbarer Stadt- und Umgebungsplan ist gut in Folie verpackt beigefügt. Und wer keine Faltkarten mag, der kann im Buch diese Karte auch als Cityatlas durchblättern.

Der digitale Service von Touren-App, Online-Update-Service sowie Hinweisen auf Links und passende Blogs vervollständigt das Angebot von Marco Polo.

Meine Meinung:

Der Reiseführer enthält alles, was man sich als Tourist an Informationen wünscht. Allerdings sind viele Informationen in vielen Kapiteln enthalten. Für mich wäre es übersichtlicher, wenn einige zusammengefasst und nicht in „Insider-Tipps“, „Best of“, „im Trend“ und „Sehenswertes“ zergliedert wären. Die Erlebnistouren finde ich toll. Die praktischen Hinweise und die Pläne finde ich ebenso sinnvoll, wie die Warnungen auf der letzten Innenseite. Leider haben wir im Internet bereits das Zimmer gebucht, bevor ich den Reiseführer zur Verfügung hatte. Unser Hotel steht nicht dabei und ich hätte lieber auf einem Hausboot übernachtet.

Fazit:

Der Reiseführer enthält sehr viele wertvolle Tipps und umfassende Informationen für einen schönen Städtetrip, aber meines Erachtens ist er etwas unübersichtlich gegliedert, deshalb ziehe ich einen Punkt bei der Bewertung ab.

geschrieben am 04.06.2017 | 279 Wörter | 1761 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen