Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Was Ist Was: Steinzeit


Statistiken
  • 2468 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Was Ist Was: Steinzeit Inhalt: Das Sachbuch stellt die wichtigsten Schritte von den Dinosauriern, über die Steinzeit bis zur Bronzezeit dar. Diese Entwicklung wird auch anhand eines Zeitstrahls veranschaulicht, was ich besonders gut finde. Einzelne Bereiche wie Kleidung, Nahrung, Waffen, die Verwendung von Feuer, Höhlenmalerei, Erfindungen der Steinzeit, Medizinmänner und Schamanen oder wie Steinzeitmenschen gewohnt haben, werden auf je einer Doppelseite behandelt und mit vielen Bildern veranschaulicht. Die Wandlung vom Jäger und Sammler zum Bauern und Fischer wird gut erklärt. Kreisanlagen in der Jungsteinzeit oder Megalithbauten stellen die Forscher noch immer vor viele Fragen. Ein kurzes Glossar steht am Ende des Buches. Meine Meinung: Die Texte sind gut verständlich und interessant gestaltet. Viele Bilder zeigen anschaulich wie sich Wissenschaftler die Menschen der Steinzeit und ihre Lebensumstände vorstellen. Bilder von dem, was die Zeit überdauert hat, vervollständigen Theorien und Aussagen. Bei Themen, die man durch Funde nicht belegen kann, wird auf Vermutungen auch hingewiesen. Selbst für Erwachsene ist es ein interessantes und unterhaltsames Sachbuch mit überraschenden Aspekten. Fazit: Die „Was ist was“-Reihe kann ich nur empfehlen. Auch dieses Buch über die Steinzeit bringt Kindern ein Sachgebiet kindgemäß und niveauvoll näher.

Inhalt:

Das Sachbuch stellt die wichtigsten Schritte von den Dinosauriern, über die Steinzeit bis zur Bronzezeit dar. Diese Entwicklung wird auch anhand eines Zeitstrahls veranschaulicht, was ich besonders gut finde.

Einzelne Bereiche wie Kleidung, Nahrung, Waffen, die Verwendung von Feuer, Höhlenmalerei, Erfindungen der Steinzeit, Medizinmänner und Schamanen oder wie Steinzeitmenschen gewohnt haben, werden auf je einer Doppelseite behandelt und mit vielen Bildern veranschaulicht.

Die Wandlung vom Jäger und Sammler zum Bauern und Fischer wird gut erklärt.

Kreisanlagen in der Jungsteinzeit oder Megalithbauten stellen die Forscher noch immer vor viele Fragen.

Ein kurzes Glossar steht am Ende des Buches.

Meine Meinung:

Die Texte sind gut verständlich und interessant gestaltet. Viele Bilder zeigen anschaulich wie sich Wissenschaftler die Menschen der Steinzeit und ihre Lebensumstände vorstellen. Bilder von dem, was die Zeit überdauert hat, vervollständigen Theorien und Aussagen. Bei Themen, die man durch Funde nicht belegen kann, wird auf Vermutungen auch hingewiesen.

Selbst für Erwachsene ist es ein interessantes und unterhaltsames Sachbuch mit überraschenden Aspekten.

Fazit:

Die „Was ist was“-Reihe kann ich nur empfehlen. Auch dieses Buch über die Steinzeit bringt Kindern ein Sachgebiet kindgemäß und niveauvoll näher.

geschrieben am 04.02.2017 | 185 Wörter | 1153 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen